Auckland-Neuseeland-Gorod Urlaub

Urlaub in der Stadt der Segel - Auckland

Einer der Vorteile einer Stadt am Rande einer Bucht, und es gibt viele, ist der ständige Zugang zu Einrichtungen, die unglaublich coole Sportarten wie Windsurfen und Segeln ermöglichen. Ein zusätzlicher Vorteil, wenn diese Stadt Auckland im mit Wolle gesättigten Neuseeland ist, ist die aktive Ermutigung, in die Bucht hinauszugehen und Leib und Leben unter der Fülle anderer Schiffe zu riskieren, die ins Wasser fahren. Neuseeländer sind nichts, wenn nicht Befürworter einer reichlichen Bewegung. Eine der Stationen einer Abenteuerreise durch Neuseeland muss in Auckland sein, denn nirgendwo sonst in Neuseeland ist es so.

Auckland liegt an zwei Haupthäfen, Waitemata und Manukau. Auckland, wegen der Verbreitung von Segelbooten im Hafen City of Sails genannt, bietet wenig überraschend eine sehr wasserfreundliche Einstellung zur Freizeitgestaltung. Anscheinend besitzt jeder dritte Haushalt in Auckland ein Boot, was einen Hinweis darauf gibt, wie wichtig das Segeln für die Stadt ist. Überlegen Sie dann, wie einfach es ist, ein Boot zu mieten und von der Freemans Bay in der Stadt zur Stanley's Bay, zur Torpedo Bay, zur Ngataringa Bay, nach Westhaven oder zu einer der anderen Buchten in Segelentfernung zu fahren Haupthäfen. Wenn das volle Segeln nicht ganz das ist, wozu ein durchschnittlicher Tourist berechtigt ist, nutzen Sie die Gelegenheit, um sich als Crew auf einer America's Cup-Yacht ausbilden zu lassen. Für Kenner ist der America's Cup eine der ältesten und renommiertesten Yachtregatten der Welt, und die Teilnahme ist eine aufregende Erfahrung. Wenn das immer noch nicht gefällt, gibt es eine Vielzahl von Kreuzfahrt und Fähroptionen im Angebot, und wenn sie zur richtigen Jahreszeit genommen werden, können diese mit Delfinbeobachtungsausflügen kombiniert werden.

Für die wirklich Abenteuerlustigen ist die Waitemata Harbour Bridge auf keinen Fall zu übersehen. Wenn Sie darüber gehen, wird das Herz höher schlagen. Bungee-Jumping wird es definitiv. Erleben Sie das pure Adrenalin, wenn Sie in das Wasser der Bucht eintauchen, und gehen Sie mit einer Geschichte für die Verwandten, Freunde, Kinder und Enkelkinder. Wenn das Surfen im Wasser angenehmer ist als das Absenken, muss man Kitesurfen an der Westküste von Auckland ausprobieren. Kajakfahren ist auch ein beliebter Zeitvertreib in der Umgebung Auckland Küste, mit Kajaks leicht für die gemietet Urlaub in der Stadt der Segel.

Ausflüge zu den verschiedenen nahe gelegenen Häfen sind Standard, aber es gibt auch Dutzende von Tagesausflügen zu atemberaubenden Inseln wie Great Barrier Island und Waiheke Island. Beide Inseln bieten die Strand An den Küsten der Stadt gibt es keine Erfahrung, und beide haben ihre eigenen Attraktionen: Auf Great Barrier Island gibt es einige wunderschöne heiße Quellen, während auf Waiheke Island Weinberge und Olivenhaine zu finden sind. Besuchen Sie Great Barrier Island für die friedliche Landschaft und Waiheke für die Weinprobe. Natürlich hat Auckland eine Vielzahl anderer kultureller und historischer Schätze, die der unerschrockene Entdecker entdecken kann. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, zu entscheiden, was und wann zu tun ist.